Datenschutz Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung. Die Bäckerei Simhofer GmbH legt sehr großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern, Mitarbeitern, Vertragspartnern und allen sonst mit uns verbundenen Dritten.

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die Bäckerei Simhofer GmbH mit Informationen umgeht, die von Ihnen bekanntgegeben werden.

Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie uns Ihre  Daten bekanntgeben.

Es werden folgende Bewerbungsdaten erhoben und verarbeitet:

  • Vorname
  • Nachname
  • Plz, Straße, Wohnort
  • Telefon-/Mobilnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Sozialversicherungsnummer
  • Familienstand / Kinder
  • Schulische Ausbildung
  • Berufserfahrung
  • letzter Dienstgeber
  • Hautkrankheiten
  • Führerschein
  • wie wurden Sie auf uns Aufmerksam
  • Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Mit der Registrierung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten im Bereich des Personalmanagement der Simhofer GmbH genutzt werden.

Bewerbungsinformationen:

Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden vertraulich behandelt und nur innerhalb der Simhofer GmbH an diejenigen Personen weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind.

Bearbeitung und Löschung Ihrer Bewerbung:

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen. 

Personenbezogene Daten werden dann entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist.

Personenbezogene Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. spätestens 24 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten, zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht Ihre Bewerbung zurückzuziehen oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Einwilligung:

Durch Einreichen Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass Sie die Informationen dieser Datenschutzerklärung über Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind.

Ansprechpartner / Datenschutzbeauftragter:

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihrem Auskunfts- oder Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Wolfgang Simhofer oder Frau Romana Simhofer